Die PARTEI und PIRATEN beschließen gemeinsame Ratsgruppe in Krefeld

Am Freitagabend haben die Krefelder Parteien Die PARTEI und die PIRATEN einstimmig eine Zusammenarbeit als Ratsgruppe „Die PARTEI-Piraten“ beschlossen.
Claus-Dieter Preuß betont die Gemeinsamkeiten: „Beide Parteien stehen für Bürgerrechte und Mitbestimmung. Weitere gemeinsame Themen sind Gleichstellung, Transparenz in der Politik und Chancengleichheit. Wir denken, dass sich auf dieser Basis gut zusammenarbeiten lässt.“

Als Ratsgruppe erhalten Claus-Dieter Preuß und Peter Klein die Möglichkeit, in den Ausschüssen aktiv mitzuarbeiten sowie eine Geschäftsstelle einzurichten. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um an der Politik in Krefeld entscheidend mitwirken zu können. „Um auf die Probleme der Stadt aufmerksam zu machen, sind uns auch satirische Aktionen recht, wie sie DIE PARTEI in Perfektion beherrscht.“, erklärt Peter Klein.
Wir wollen eine offene Zusammenarbeit aller Stadtratsmitglieder, die ihrem Gewissen verpflichtet sind und für das Wohl der Stadt handeln.
Im Stadtrat geht es um Entscheidungen zu örtlichen Themen. Parteipolitik und politische Ideologien müssen dabei zurückstehen.
Peter Klein, Seidenstadt-Piraten
Claus-Dieter Preuß, Die PARTEI KV Krefeld

PS: Der Landesvorstand freut sich und gratuliert!

PPS: Aktuelle Infos direkt aus dem Rathaus gibt es auf der Facebookseite der Die PARTEI Piraten Krefeld

Veröffentlicht unter Die PARTEI NRW informiert, Ortsverbände, Presse

Kommentar verfassen

Werde Fan auf Facebook!
Folge uns auf Twitter!
Besuche unsereren YouTube-Kanal
Abonniere unseren Newsfeed!
19. Bundestagswahl24. September 2017
Noch 3 Monate.

Ihre Spende fließt direkt in seriöse politische Arbeit und Dings ein.